Radio Schwany Logo
google.com, pub-9469684627024197, DIRECT, f08c47fec0942fa0
Direkt zum Seiteninhalt

Z3 Die drei Zillertaler

STARS > Z
Anzeige
Die drei Zillertaler10Jahre

Z3 – Die drei Zillertaler


- Biographie


Um die Entstehungsgeschichte von Z3 wahrheitsgemäss wiederzugeben, müssen wir das Rad der Zeit um 8 Jahre zurückdrehen. Josef und Herbert spielten damals noch im Trio unter dem Namen  „Zillertal Express" und suchten für einige Auftritte in der zweiten Jahreshälfte einen Harmonikaspieler. Nach kurzer Überlegung wer denn dafür in Frage käme, hatte Herbert die Idee, Stefan zu fragen ob er dafür bereit wäre. Dazu muss man wissen, dass die beiden weitschichtig verwandt sind, und deshalb manchmal auch von Freunden mit dem Hausnamen „Harlandter" angeredet werden. Der damals knapp 18 jährige Stefan sagt sofort zu, und nach 2 mal Proben wurden wir damals im wahrsten Sinne des Wortes ins kalte Wasser geschmissen. Trotzdem harmonierten wir gut miteinander, und so dachte man sich damals schon, eigentlich schade, dass wir nicht in dieser Besetzung weitermachen. Aber weil die Gruppe ZiM schon gegründet war, und wir schon einige Monate geprobt hatten und auch Plakate und so weiter gedruckt hatten, war dies natürlich nicht mehr möglich.

So zogen die Jahre ins Land, und Herbert und Josef tourten mit der Gruppe ZiM quer durch halb Europa, waren sehr erfolgreich unterwegs und der Name ZiM wurde für viele Kenner der Szene zum Begriff. Gerade als alles nach Plan zu laufen schien, und sich die nicht gerade geringen Investitionen zu rentieren begannen, gab es Umstände innerhalb der Band, die für Herbert und Josef dieses Projekt ZiM schwer in Frage stellten. Nach wochenlangen Überlegungen kam man schliesslich und endlich sowohl menschlich als auch wirtschaftlich nicht mehr auf einen gemeinsamen Nenner und so wurde die Trennung unvermeidbar.

Rückblickend und mit einigem Abstand gesehen hatten wir bei ZiM viele lässige Zeiten, und irgendwann war das Positive überwiegen. Denn Kulissen wie beim Schürzenjäger Open Air vor über 10.000 Menschen oder bei der Feuerwehr Sternfahrt 2007 in Stumm , wo 5000 Leute vor Begeisterung auf den Tischen standen, darf nicht jeder Musikant erleben.

Danach kam natürlich die Phase der Beratungen, wie es denn jetzt weitergehen solle, denn die Musik an den Nagel zu hängen, war nie wirklich ein Thema. Stefan hatte in der Zwischenzeit auch mit der einen oder anderen Gruppe geprobt, war aber nie so recht glücklich, und so kam es letzlich nie zu einer Einigung. Und hier beginnt sich der Kreis wieder zu schliessen, denn jetzt war es Stefan, der für einen Auftritt im Duo einen Gitarristen als Aushilfe brauchte. Diese Aushilfe wurde in Person von Herbert dann gefunden, und das funktionierte so gut, dass man beschloss alle weiteren Duo Auftritte die sichzeitlich ausgingen, gemeinsam zu spielen.

Und da Stefan in einigen Gesprächen schon sagte, dass es ihn  schon damals (2000) sehr reute, dass wir nicht weiterspielen konnten und es genau sein Ding wäre mit Josef und Herbert aufzutreten, sagte man sich, wieso eigentlich nicht zu dritt eine neue Gruppe gründen.

Sozusagen war Stefan also der Gründervater, aber nun brauchte das Kind noch einen Namen. Taufpaten für die neue Gruppe gab´s gleich 2, nämlich : Lois Neuner ( Lachgas, Der flotte Dreier, usw.) der die Idee zu Z3 hatte, und Albin Fankhauser (Zillertaler Mander) , der vorschlug uns doch die 3 Zillertaler zu nennen.

Somit war die neue Gruppe geboren : Z3 – Die drei Zillertaler.
Das ist also die Entstehungsgeschichte von Z3, und so sind wir natürlich gespannt und freuen uns schon auf die gemeinsame musikalische Zukunft. Denn wie heisst es so schön:
Aller guten Dinge sind 3, nämlich Z3.

(Quelle Z3 Homepage 2018)

Hier geht es zur Homepage von: Die drei Zillertaler

Kontakt:
Postanschrift


Herbert Kröll

Klein Stummerberg 78
A-6276 Stummerberg
Tel.: 0664 / 4334006
Rohrberg 70
A-6280 Zell am Ziller

 
Stefan Schiestl
Distelbergstrasse 14
A-6274 Aschau
Tel.: 0664 / 9919892

Stefan Schiestl

  • Geburtstag:  21.05.1982

  • Sternzeichen:  Zwilling

  • Größe:  1,75m

  • Gewicht: 72 kg (Idealgewicht)

  • Beruf:  Musiker, Metzger

  • Hobby:  Musik, Familie, Motorrad fahren, Ausgehen

  • Familienstand:  Ledig, Töchter: Leonie & Lena

  • Lieblingsspeise:  Nudelsuppe, Holzknechtkrapfen

  • Lieblingsgetränk:  Spezi, Bier, Averna

  • Wünsche:  Gesundheit und Erfolg

  • Was mich freut:  Ehrlichkeit, Zufriedenheit

  • Was mich ärgert:  Stänkerer, wenn der Wecker läutet

  • Lieblingsgruppe / Sänger:  Schürzenjäger, Bushido (wegen Text)

  • Lebensmotto:  Leben und Leben lasse



Stefan ist in Stumm bei seinen Eltern und seiner Schwester Melanie aufgewachsen und hat bereits mit 6 Jahren seine ersten Stücke auf der Steirischen Harmonika erlernt. Praktischerweise hatte auch er, wie Josef, den Lehrmeister im eigenen Haus. Sein Vater Helmut, vielen Kennern der volkstümlichen Musik bekannt als Ziacherspieler vom Kreuzjochduo, brachte ihm die ersten Stücke und auch einige Tricks bei. Von nun an war auch Stefan's Weg vorgezeichnet, irgendwann einaml auf der Bühne zu stehen, und somit in die Fußstapfen des Vaters zu treten.

In seiner Jugendzeit gab's dann die ersten Auftritte vor Publikum, später dann vor allem als Harmonikaspieler bei einigen Schuhplattlergruppen. Auch sein Interesse für die Tanzmusik wurde mittlerweile geweckt, nur hat sich damals nichts passendes ergeben, und so war die Musik neben seinem Beruf als Metzger nur ein Hobby.

Trotzdem blieb sein Talent auch Insidern der Szene nicht verborgen, und so wurden einige Gruppen auf den jungen Mann mit dem eigenen "Rieb" (Auf Neudeutsch heisst es Groove) aufmerksam. Denn seine Art, die Steirische zu spielen, geht einfach sofort in die "Haxn" und gleichzeitig ins Ohr.

In seiner Freizeit ist Stefan entweder mit seiner Tochter Leonie unterwegs, oder man trifft den begeisterten Biker irgendwo mit seiner Supermoto. Auch bei zahlreichen Feiern hat er seine Ausdauer schon bewiesen, nicht selten wird die Nacht zum Tag gemacht.
(Quelle Z3 Homepage)

Herbert Kröll

  • Geburtstag: 07.08.1973

  • Sternzeichen: Löwe

  • Größe:  1,73m

  • Gewicht:  schwankend zwischen 80 - 90 kg

  • Beruf:  Musiker, Einzelhandelskaufmann

  • Hobby: Musik, Computer, Stammtisch

  • Familienstand:  Ledig

  • Lieblingsspeise:  Erdäpflblattln

  • Lieblingsgetränk:  Spezi, Gspritzer

  • Wünsche: Gesundheit und Erfolg

  • Was mich freut:  ehrliche Menschen, gutes Essen, ausschlafen

  • Was mich ärgert:  Mißgunst, Arroganz

  • Lieblingsgruppe / Sänger:  Schürzenjäger, Robbie Williams, Bon Jovi

  • Lebensmotto:  Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum


In den 8 Jahren wo er Mitglied der Gruppe ZiM war, wurde seine hohe Stimme und der Zungenschlag bei den
Jodlern zum Markenzeichen, was im volkstümlichen Programm immer wieder zu hören ist.

Vor allem auch bei modernen Liedern kommt seine Stimme gut zur Geltung, was die Zuhörer immer wieder ins Staunen bringt.

Bei Z3 ist Herbert Rhythmusgitarrist, oder wenn´s mal ohne Strom zur Sache geht, kann man Ihn auch mal mit der Bassgeige sehen. Gleichzeitig ist er auch der Haus und Hof Komponist der Gruppe.

Hobbys von Herbert sind das Arrangieren mit dem Computer, Komponieren und nicht zuletzt mit Musikantenkollegen
auch anderer Gruppen aufzuspielen oder einfach ein wenig fachzusimpeln. Wenn er in seiner Freizeit nicht gerade beim
Musikantenstammtisch sitzt, ist er beim einen oder anderen Konzert anzutreffen.

(Quelle Z3 Homepage)

Josef Wechselberger

  • Geburtstag:  03.03.1977

  • Sternzeichen:  Fisch

  • Größe: 1,77m

  • Gewicht:  83 kg

  • Beruf:  Musiker, Zimmerer

  • Hobby:  Musik

  • Familienstand:  Verheiratet. Frau Claudia, Kinder: Martin und Bianca

  • Lieblingsspeise:  Zillertaler Krapfen

  • Lieblingsgetränk:  Spezi, Radler

  • Wünsche:  Gesundheit

  • Was mich freut:  Familie, kein Stress

  • Was mich ärgert: Stress, Streiterein

  • Lieblingsgruppe / Sänger:  Schürzenjäger

  • Lebensmotto:  Jeden Tag so gut es geht genießen



Josef stammt aus einer Großfamilie mit 7 weiteren Geschwistern von einem Bauernhof am Emberg in der nähe
von Aschau im Zillertal. Erblich vorbelastet durch seinen Vater, der Harmonika und Gitarre spielt,
begann Josef im Alter von 10 jahren Steirische Harmonika zu lernen.

Später nahm er dann auch noch Gitarre und E-Bass in sein Repertoire auf. Er verdiente sich seine ersten
Sporen bei Auftritten mit seinem Vater, ehe er dann als 18 Jähriger beim "Zillertal Express" einstieg und bis zur
Auflösung der Band im Jahre 2000 sehr viel Erfahrung bei allen möglichen Engagements sammeln konnte.

In der Gruppe Z3 ist er als Sänger, Bassist und mit der Steirischen wichtig für den richtigen Groove und macht mit
seinem natürlichen Charme auch die Conference. Seine Freizeit verbringt Josef am liebsten mit seiner
Frau Claudia und seinen beiden Kindern Martin und Bianca

(Quelle Z3 Homepage)

Anzeige
Anzeige
Zurück zum Seiteninhalt