Nicole Freytag - HoamatWelle

Hoamatwelle Logo
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Nicole Freytag

MUSIK & STARS > Archiv > Interpreten F
Anzeige
Pressef Freytag
  
Biographie von Nicole Freytag

Im Sommer 1980 wurde Nicole Freytag in Rüdersdorf in der Nähe von Berlin geboren.  
In der Grundschule entdeckte die damalige Musiklehrerin bei Nicole Freytag eine "glasklare" Stimme. Ihre Eltern bekamen entsprechende Hinweise von der Musiklehrerin und so entschieden sie sich, das musikalische Talent ihrer Tochter zu fördern. Im Schulchor war Nicole Freytag eine auffallend gute Sängerin. So kam es dazu, das sie den Mädchenchor der Musikschule Berlin-Köpenick besuchte. Bereits 5 Jahre später entschloss sich Nicole Freytag Einzelgesangsunterricht an der Musik- und Kunstschule Fürstenwalde zu nehmen. Insgesamt 13 Jahre klassische Gesangsausbildung kann sie ihr eigen nennen.  
Trotz des Schulstresses und Unterrichtsstunden in der Musikschule hatte Nicole Freytag noch Zeit gefunden, an vielen Musikveranstaltungen und Darbietungen ihrer Schule teilzunehmen.  
Der Schlagersänger und Entertainer Uwe Jensen sah und hörte sie dann 1998 bei einen dieser Veranstaltungen. Ein Jahr später wurde Frontsängerin in einer Mädchenband. Dadurch machte sie ihre ersten Erfahrungen im Show- und Mediengeschäft. So war sie u.a. in einer Silvesterparty des MDR zu sehen, imZDF in der Sendung Grand Prix der guten Laune und auch im Silvesterstadl mit Karl Molk.  
Doch auch eine Berufsausbildung erschien ihr sehr wichtig. So erlernte sie den Beruf einer Augenoptikerin und bekam dadurch schnell überall den Durchblick. Während dieser Ausbildungszeit wurde ein erstes Album und eine Single produziert. - Im Jahr 2002 entschloss sie sich von der Mädchenband zu trennen, um ihre Solokarriere anzugehen.  
Daher startete sie 2003 mit einem Produzententeam und neuem Management ihre Solokarriere. Im gleichen Jahr erschien ihr erstes Musikvideo zu ihrer Single "Nenn es Liebe". Der MDR wurde wieder auf sie aufmerksam und drehte eine Reportage auf Mallorca mit ihr. Das Lokal Oberbayern dort war von nun an ein fester Auftrittsort.  
Auch Österreich wurde auf die junge Sängerin aufmerksam und so gab es viele Auftritte z.B. im Zillertal. Im Zillertal traf sie auf Chris Wolff einen Schlager-Kollegen, mit dem sie gemeinsam einen Tandemflug über das schöne Zillertal machte.  
Durch ihre Auftritte in Spanien, Österreich und Deutschland wuchs ihre Fangemeinde stetig.  
Im Jahr 2007 erhielt sie eine Goldauszeichnung für den Publikumsliebling in der TV-Sendung "Langer Samstag".  
Nicole Freytag ist zwar klein und zierlich, doch dabei eine Powerfrau. Denn nicht nur ihr Beruf Augenoptikerin und ihre Eigenschaft Künstlerin zu sein reichten ihr - nein. Jetzt machte sie auch den Führerschein für Motorrad und LKW. Das führte auch dazu, dass sie eine Ausbildung als Fahrschullehrerin durchgeführt hat.  
In den Jahren 2013 bis 2014 war sie mit dem Sänger Francesco auf Tour. in vielen Live-Shows war sie zu sehen.  
2015 änderte sie ihre Musikrichtung. Country-Musik war nun ihr Ding. Mit dieser Musik gab es große Erfolge im Ausland. So in den Niederlanden, Neuseeland, Australien, Kananda und Nashville. Der Erfolg war so groß, dass sie eine goldene Platte mit Doppelgold bekam.  
Nun ist sie nach einer Babypause wieder voll im Musikgeschäft und nun auch wieder im Schlagerbereich.  
Im Mai 2018 veröffentlichte sie ein weiteres Album mit dem Titel: Mit Vollgas ins Glück.  
Doch sie ist darüber hinaus eine gefragte Moderatorin. So hat sie ihre TV-Sendung Music-Match beim TV-Sender MyTVplus.   
Zu Stadtfesten und Bühnenshows und vielen anderen diversen Veranstaltungen wird sie gern gebucht.  
Schaut mal auf ihre Website, dort erfahrt ihr noch viel, viel mehr über diese Künstlerin. Und ganz wichtig einen Fanclub gibt es ab dem 01.01.2020 auch, deren Fanclubleiter ich bin.


(Quelle-Soest, 28.05.2020 Redakteur: Wolfgang Biel)
Künstler-Archiv


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Anzeige
Anzeige
Zurück zum Seiteninhalt