OnlineRadioBox
Wir lieben Musik
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fahrnberger Geschwister

STARS > F
Anzeige
Geschwister Fahrnberger

GESCHWISTER FAHRNBERGER (ROSA und ANNI FAHRNBERGER),

echte Geschwister aus München als Gesangsduo u. führende Vertreterinnen des Genres "Volks- u. Heimatmusik und des Jodelgesangs", geboren in München,
einstudiert von der Mutter u. vom Vater begleitet auf der Zither,
schon im frühen Alter von 8 u. 11 Jahren treten die Singenden Geschwister in den großen Münchner Sälen (Löwenbräukeller, in den Wagner-Sälen, im Hofbräuhaus-Saal, Bürgerbräukeller, Matthäser-Saal) auf,
erste Auftritte in Bayern, Österreich u. im Sudetenland,
fachliche Gesangsausbildung durch die Kammersängerin Adele Kern, 1941-45 Soldatenbetreuung mit ihren fröhlichen Stimmen in Polen, Belgien u. Frankreich,

nach Kriegsende Einbindung durch Weiß Ferdl in die bayerische Musik- u. Heimattheaterszene,
Tournee-Engagements, erste Funkaufnahmen beim BR,
weitere Gesangsausbildung u. Schulung des Duettgesanges,



Herbst 1949 Duettaufnahmen von ANNI FAHRNBERGER u. FRED RAUCH auf Polydor (u.a. "Wenn Es Schneit Im Zillertal"),
1953/54 erste gemeinsame Schallplattenaufnahmen bei Decca-bei den Aufnahmen dominierte noch RUDI KNABL mit seinem Trio oder mit seinen Volksmusikanten, die Geschwister werden auf den Schallplatten als "Jodel-Begleitung" genannt, in diesen Zeiten sind sie DAS JODELDUO,

06.08.1954 Doppelhochzeit von ROSA mit dem Zithervirtuosen RUDI KNABL (ihr Sohn wird musikalischer Leiter am Residenztheater in München) u. ANNI mit dem Trompeter u. Geiger FRED VITZTUM aus der ERNST JÄGER-Band,

Duettaufnahme "Am Bacherl" von ERNST HOECHSTOETTER u. ANNI FAHRNBERGER auf Decca,

nach der Trennung der Geschwister von Decca entwickelt sich dort die Karriere der GESCHWISTER HOFMANN,
1954 kurze Episode bei Odeon,

ab 1954 folgen die beiden Geschwister dann HANNS HUBER zur Süd-Produktion (Außenstelle München) der Polydor, erste Titel mit der Begleitung durch MAX GREGER und sein ENZIAN-SEXTETT "Ruhpoldinger Jodel-Polka" u. "Fahre Mit Der Rauschbergbahn",
innerhalb der nächsten 10 Jahre werden von ihnen mehr als 30 Singles veröffentlicht, bei etlichen Aufnahmen werden sie stimmlich durch RUDI KREUZBERGER, HELGA SCHRAMMM u. anderen Gesangsinterpreten der Süd-Produktion/Wien verstärkt,

kurios: auf den Singles 23047 u. 23087 sind ausnahmslos männliche Stimmen (Das COMEDIEN-QUARTETT) zu hören-veröffentlicht als GESCHWISTER FAHRNBERGER-ein (beabsichtigter?) Irrtum der Produktion,

Tourneen in In- u. Ausland, TV-Auftritte,

Gastspiele in Heimat- u. Schlagerfilmen ("Der Herrgottschnitzer Von Oberammergau"-Dez. 1952, "Wenn Die Alpenrosen Blühn" (Gesangstitel im Vorspann)-Okt. 1955, "Wetterleuchten Um Maria"-1957, "Weißer Holunder"-1957, "Mein Schatz Ist Aus Tirol"-1958, "Schön Ist Die Liebe Am Königssee"-1960, "So Liebt Und Küßt Man In Tirol"-1961),

1965 Vertragsende bei Polydor,

EP auf Bertelsmann, Neckermann, Tefi-Schallband,

als ANNA VITZTUM eine Schallplatte auf Ariola 35507,

1977 letzter öffentlicher Auftritt

FAHRNBERGER, GESCHWISTER (ROSA/ROSEL-* 02.10.1921 & ANNI FAHRNBERGER-* 29.06.1925), Gesangsduo aus München

FAHRNBERGER, ANNI * 29.06.1925, Sängerin, GESCHWISTER FAHRNBERGER, verheiratet mit FRED VITZTUM * 20.03.1909, + 12.09.04 (Trompeter bei ERNST JÄGER)

FAHRNBERGER, ROSA (ROSEL) * 02.10.1921, Sängerin, GESCHWISTER FAHRNBERGER, verheiratet mit RUDI KNABL

            

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü